Was gehört auf eine Einladungskarte zur Hochzeit?



Damit die Gäste auch den Termin der Hochzeit rechtzeitig freihalten können, sollte etwa sechs Wochen vor der Hochzeit eine Einladungskarte verschickt werden. Hierbei kommt es sicherlich darauf an, wie viele Gäste auf der Hochzeit eingeladen werden sollen, ob die Karte nun von Hand geschrieben wird, oder Einladungskarten im großen Stil gedruckt werden. Zusätzlich bietet der Handel spezielle Karten für Hochzeiten an, in denen nur noch die Termine und Orte vermerkt werden brauchen.

Eine Alternative bzw. ein Kompromiss bietet sich an, in dem man seinen engsten Verwandten und Freunden eine handschriftliche Karte zukommen lässt und die restlichen Gäste eine normale Einladungskarte erhalten. Vielleicht hat man ja sogar die kreative Ader und entwirft selber eine Einladungskarte zu Hochzeit. Mit Pappe, Klebestift und weiteren Bastelutensilien lässt sich einiges zaubern und verleiht der Karte eine ganz eigene und vor allem persönliche Note.

Der Text für eine Einladungskarte zu einer Hochzeitsfeier könnte wie folgt lauten:

Lieber ...

Wir heiraten am (Datum) und laden dich herzlich zu unserer Hochzeit ein. Die Trauung findet um (Uhrzeit) in (Ort) statt. Die Hochzeitsfeier beginnt um (Uhrzeit) im (Ort), um festliche Garderobe wird gebeten.

Um Zusage wird gebeten.


Für ortsunkundige Gäste kann dieser Einladung noch eine Wegbeschreibung beigelegt werden, sodass jeder Gast auch pünktlich zum Hochzeitstermin erscheint.






Copyright © 2018 hochzeit-abc.com