Wie feiert man am Besten eine Verlobung?



Es gibt viele Möglichkeiten eine Verlobung bekannt zu geben und zu feiern. Je nach Budget, Lust und Laune, kann dies im kleinen Rahmen oder mit vielen Verwandten, Freunden und Bekannten gefeiert werden. Oft wird auch ein Zwischending zur Verlobungsfeier gewählt, in Form eines Sektempfangs – in dem ausschließlich Sekt / Champagner, sowie Saft oder Mineralwasser für die Gäste bereitgestellt werden. In vielen Fällen handelt es sich hierbei nur um einen kleinen Umtrunk mit seinen Verwandten und engsten Freunden. Dabei ist zu beachten, dass ein Empfang nicht länger als 2-3 Stunden dauert und nicht zu einem stundenlangen Event ausartet.

Auf der anderen Seite kann zur Bekanntgabe der Verlobung auch eine große Feier veranstaltet werden. Hierzu können, wie zur später folgenden Hochzeit Einladungen verschickt werden und für die Gastgeber stellt dies eine gute Übung da, was alles an Organisation auf sie zukommen wird. Natürlich muss auf solch einer Verlobungsparty auch für das leibliche Wohl gesorgt werden. Ob man das Essen von einem Partyservice kommen lässt, oder es selber herrichtet – auch die Präsentation spielt eine große und vor allem wichtige Rolle. Die Speisen sollten ansprechend angerichtet werden und es sollte genügend Nachschub vorhanden sein, um Buffetplatten wieder zu befüllen, wenn die eine oder andere Speise fast vergriffen ist. Dies gilt auch für die Getränke, für wenige Euro kann man sich vielleicht einige Bekannte gewinnen, die sich während der Feier um die Theke kümmern.

In einigen Gegenden von Deutschland ist es Tradition, dass die Verlobung bei Kaffee und Kuchen gefeiert wird. Zu dieser Feier werden aber meistens nur die engsten Verwandten und Freude eingeladen, zu erst wird Kaffee getrunken und Kuchen gegessen und später werden noch Liköre usw. gereicht. Natürlich darf auch eine kleine Rede nicht fehlen, in der zwanglos auf das bisherige Zusammenleben eingegangen wird.






Copyright © 2019 hochzeit-abc.com