Eiserne Hochzeit aber noch nicht verrostet!



Die Eiserne Hochzeit nach 65 Ehejahren ist für die meisten Paar ein seltenes Glück, diesen tollen Hochzeitstag noch gemeinsam erleben zu dürfen. Daher sollte diese Fügung auch dazu genutzt werden, die Eiserne Hochzeit in vollen Zügen zu genießen. Vielleicht klinken sich ja Kinder oder Enkel mit in die Planung zu diesem Hochzeitstag ein und unterstützen so das Jubelpaar. Dabei kommt es sicherlich nicht so sehr darauf an, noch große Geschenke zur Eisernen Hochzeit zu verschenken, viel mehr sollten an diesem Tag alle Bekannten und Verwandten zusammenkommen und das Jubelpaar hoch leben lassen.

Für die Gestaltung einer Feier zu diesem Hochzeitstag bieten sich viele unterschiedliche Möglichkeiten an, die es lohnen einmal genauer betrachtet zu werden. So kann je nach räumlichen Möglichkeiten ein tolles Fest in den eigenen „vier Wänden“ gefeiert werden. Um sich wenigstens ein bisschen zu entlasten, lässt sich beispielsweise ein leckeres Buffet nach dem persönlichen Geschmack bei einem Partyservice bestellen. Auf der anderen Seite kann auch die ganze Gesellschaft in ein Restaurant eingeladen werden, wo man sich vom Personal einmal so richtig verwöhnen lässt.

Wichtig damit auch alle gewünschten Gäste auf der Feier zur Eisernen Hochzeit erscheinen können, ist eine rechtzeitige Einladung zur selbigen – zur Sicherheit sollte mit einer Vorlaufzeit von etwa einem Monat gerechnet werden, damit der Termin fixiert werden kann und etwaige andere Verpflichtungen verschoben werden können.

Eine nette und sicherlich eine tolle Überraschung für das Ehepaar wäre ein Hochzeitsbuch, in dem die Erinnerungen aus den letzten 6 ½ Jahrzehnten Ehe zusammengefasst sind. Dies können Bilder, Berichte aus Zeitungen oder vielleicht sogar wenn vorhanden virtuelle Medien sein. Hier gilt aber, dass man sich ausreichend Zeit vor der Eisernen Hochzeit gönnen sollte, damit alles sorgfältig ausgearbeitet werden kann.






Copyright © 2018 hochzeit-abc.com